Dienstag, 2. November 2010

light//seminar 2010 in Leipzig mit Mick Mazzei & Calvin Hollywood


Workshop im Atlanta Hotel Leipzig/Wachau
Start … Sonntag 6 Uhr, gähn. Wir waren der Meinung, dass es wieder Zeit wäre selber an einem Workshop teilzunehmen.

Veranstalter des „light/seminars“ war die Studiotechnik Firma Hensel.
Als Referenten wurden Mick Mazzei & Calvin Hollywood eingeladen. Themen des Workshops waren u. a. Fashion-, Beauty- und Portraitfotografie, Lichtführung, Ausleuchtungstechnik, Photoshop CS 5 und Lightroom 3.
Unser Hauptinteresse galt dem Fashion Fotograf Mick Mazzei, der Einblicke in seine
Arbeits- und Denkweise zu Fotoprojekten gab. Themen waren u.a. wie kommt man in der Fashionfotografie an Jobs, Teamarbeit, Umgang mit dem Model, Lichtführung, Kameratechnik und noch einiges mehr. Mit Sicherheit der beste Teil des Tages.

14 Uhr begann der zweite Workshop mit Calvin Hollywood. Da wir Calvin mittlerweile persönlich kennen (wir hatten ihn letztes Jahr für einen Workshop nach Zwickau geholt) waren wir gespannt was er uns heute über Bildbearbeitung und Lichtführung erzählt oder ob er sich noch an uns erinnert.  Calvin Hollywood „Dich kenn ich doch“. Er hat den „Dodgeman“ nicht vergessen oder besser gesagt, das Team vom Fotostudio76. Nach einem gemeinsamen Plausch begann der Workshop.

Wie erwartet war der Workshop sehr unterhaltsam, typisch Calvin. Ich würde sagen, das volle Kontrastprogramm zu Mick Mazzei, aber nicht schlechter nur anders.

Alles in allem ein schöner Tag mit zwei tollen Referenten, viel Drumherum, kostenlosem Essen und Trinken ;-) , aber auch neuer Inspiration und Wissen.

17 Uhr war der ganze Spuk zu Ende … schön war’s gewesen … wir würden es wieder machen.

Lieben Gruß
Mario von K&W Photografie






Montag, 1. November 2010

Das Priolite System

Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Sytem bei Martin Krolop. Ein Blitzsystem aus Deutschland, welches derweil einzigartig auf dem Markt ist.

Bisher war das mobile Arbeiten auf 2 Geräte beschränkt, zum einen den den Blitz und zum anderem dem Generator. Je mehr Leistung desto größer werden auch die Generatoren. Diese werden mittels eines Kabels verbunden und mit Strom versorgt. Gleichwohl das ein Generator mehrere Blitzköpfe nutzen kann so ist es oft ein sperriges, schweres und meist teures System. Vorteile besitzt diese Syteme vorallem aber in den wechselbaren Akkus der Generatoren, was ein langes Arbeiten ermöglicht.
Martin K. findet jedoch die schönste und komfortabelste Art des Blitzen, wenn alles aus einem GERÄT abgefeuert werden kann, ohne lästige Kabel und teures Zubehör. Und da stimme ich Ihm voll zu, denn ohne den Kabelsalat und externen Generator wird das Arbeiten On Location wahnsinnig vereinfacht. Und genau diesen Sprung hat das neue Priolite MB500 Blitzgerät geschafft. Ein eingebauter Akku im Blitz ermöglicht vielseitiges Arbeiten, was den 500 Watt-Blitz aber auf die Größe eines 1000 Watt vergleichbaren Blitzes bringt.

Und so sieht der Blitz letztendlich aus...


Edle Metallverarbeitung mit eigenem Bajonett, gleichzeitig aber auch mit Bowens-Bajonett, was die Verwendung vieler Lichtformer die es auf dem Markt gibt, zulässt.
Wer mehr über das System erfahren möchte dem empfehle Ich folgende Seiten und Artikel sich einmal genauer anzusehen.

30 Min Video zum praktischen Einsatz des Systems (zeigt das System mit praktischen Erfahrungen von Martin Krolop)
Technische Hintergründe (technische Finessen und Aufbau im Detail erläuetert durch Martin Krolop)
Hersteller-Link   (technische Daten und Erläuterungen der Herstellerfirma)
Mobiles Blitzen-Vergleich mit anderen Systemen (übrigens sehr empfehlenswerter Artikel, für Technikfreaks, die sich nicht einig sind, welches System genau zu Ihnen passt)

Ich denke aus eigener Erfahrung heraus, dass wir über dieses revolutionäre System, wohl in Zukunft Uns nochmal unterhalten werden und das auch andere Hersteller wie Hensel, Bowens oder Profoto sich diesen Blitz als Vorbild nehmen werden und in Zukunft etwas vergleichbares auf den Markt bringen.

Liebe Grüße und eine Schöne Woche,
Michael von K&W Photografie